Tattooentfernung mit Laser die attraktivste Behandlungsmethode

0

Das Aestomed Ambulatorium ortet Aufklärungsbedarf bei der Wahl des richtigen Lasers

Wien, am 21.06.2018: Die Laserbehandlung zur Entfernung von Tattoos wird in Zukunft die attraktivste Behandlungsmethode darstellen. Das Marktforschungsinstitut Market Research Future prognostiziert der Lasertherapie zur Tattooentfernung bis zum Jahr 2023 weltweit eine Wachstumsrate von 15,6 Prozent. In Wien bestätigt das Aestomed Ambulatorium diese Entwicklung, sieht jedoch Aufklärungsbedarf, die Wirksamkeit verschiedener Lasersysteme betreffend.

Gemeinsam mit dem Tattoo-Markt wächst auch der Tattooentfernungs-Markt. Schon in fünf Jahren soll die Lasertherapie 66 % des globalen Marktes ausmachen.  Auf dieses Ergebnis kommt der „Tattoo Removal Market Research – Global Forecast to 2023“ Report des Marktforschungsinstitutes Market Research Future.

Dass die Anzahl der Patienten, die sich für eine Tattooentfernung mit dem Laser entscheiden, steigt, bestätigt auch das Aestomed Ambulatorium, Österreichs führende Privatklinik für ästhetische und kosmetische Lasermedizin.

Dessen Ärzteteam möchte Patienten jedoch darauf hinweisen, nicht der Annahme zu verfallen, dass jeder Laser dieselben guten Ergebnisse bei der Tattooentfernung liefert.

Andere Laser könnten zwar ebenso mit mehr als einer Wellenlänge, jedoch nicht – so wie der Q-Switched Laser – mit mehreren Lichtquellen (Resonator, “cavity”) arbeiten. Dadurch würden Tattoos oft „bestenfalls etwas aufgehellt, niemals jedoch vollständig entfernt.“

„Der Q-Switched Laser mit drei echten Laserquellen (532nm, 694nm, 1064nm) erreicht hier eindeutig bessere Ergebnisse.“ Dies gilt vor allem auch für die Entfernung von farbigen Tattoos.

Im Aestomed Ambulatorium in Wien führt ein speziell geschultes Ärzteteam bereits seit dem Jahr 2009 Laserbehandlungen mit dem Q-Switched Laser durch. Der Festkörperlaser gilt gemeinhin als einer der aktuell fortgeschrittensten Technologien zur Tattooentfernung.

Pressekontakt

Aestomed Laserambulatorium Wien
Rennweg 9, 1030 Wien
+43 1 718 29 29
[email protected]
www.aestomed.at

Teilen.

Über Autor

Wir von schoenheitundgesundheit.de informieren Sie rund um die Themen Schönheit und Gesundheit. Wir geben Ihnen zahlreiche Tipps und schreiben interessante Artikel zu diesen Themen.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo